An die Eidgenossen

 

Wir sind alles Bilder im selben Spiegel

Guten Tag

Mein Name ist Programm. – Freut mich. – Darf ich vorstellen, ich bin eine x-beliebige Variabel aus dem Internet und habe mir die Worte die ich jetzt an sie richte selbst ausgedacht.

Ich möchte mich ( bei ihnen entschuldigen, dass ich sie einfach so anremple, und mich ) mit einem mir persönlich wichtigen Anliegen an sie wenden.
Keine Sorge. Ich benötige dafür nur soviel Zeit, wie sie für mich haben.

Sie finden den Text den ich ihnen vortragen will im Internet, auf einer Seite die sie selbst anpassen, gestalten und so verändern können wie sie es wünschen.

Das heisst, sie dürfen selbst bestimmen, was ich ihnen jetzt sage.

Und dies ist meine Standardvorlage:

Etappe 1 – Um in etwa abzuschätzen ob sich die Weiterführung dieser Initiative auch wirklich lohnt benötige ich innerhalb von 6 Monaten, bis zum 20. November 2016, 34’000 anonyme Kommentare von 34’000 verschiedenen Absendern.

Kommentare werden periodisch freigeschaltet.

Um einen Kommentar abzugeben und damit die Initiative zu unterstützen brauchen Sie weder einen korrekten Namen noch eine korrekte Emailadresse anzugeben, sie müssen lediglich in der Schweiz stimmberechtigt sein.

Vermerken sie danach den 20. November 2016 und diese Seite in ihrem Kalender und teilen Sie diesen Link mit ihren Bekannten. Schauen Sie am 20. November 2016 nochmals hier vorbei.
Falls die 34’000 Kommentare bis dahin nicht erreicht sind beginnen wir einfach wieder von vorne.

Sind am 20. November 2016 34’000 Kommentare eingetragen, geht es weiter mit der 2. Etappe.

In dieser 2. Etappe bitte ich Sie den echten Autogrammbogen herunterzuladen, zu unterschreiben und ihn bei ihrer Gemeinde einzureichen. Wir brauchen dafür 3 mal so viele Autogramme haben aber dafür auch 3 mal soviel Zeit. Das bedeutet 100’000 Unterschriften in 18 Monaten.

Verfehlen wir dieses 2. Ziel beginnen wir wieder ganz von vorne.
Erreichen wir dieses 2. Ziel kommt die Vorlage im Jahr 2020 – 2021 vor’s Schweizer Stimmvolk.

Das klingt nach viel Aufwand, ist es aber nicht.

Text korrigieren, Kommentar eintragen, Kalendereintrag markieren, Link teilen, abwarten.

Nochmal in Zeitlupe:

Falls du in der Schweiz lebst und hier stimmberechtigt bist – kannst du mein Anliegen unterstützen indem du diesen Text verbesserst, den Link teilst und in deinem Kalender vermerkst und dann einen von 34’000 anonymen Kommentaren darunter setzt. Um das 1. Ziel zu erreichen müssen innerhalb von 6 Monaten 34’000 Personen es dir nachmachen.

Wenn das klappt reichen wir die bis dahin ausgearbeitete Vorlage beim Bund zur Vorprüfung ein und geben den echten Autogrammbogen zum herunterladen frei.

Kommen so vom 21. November 2016 bis zum 20. Mai 2018 100’000 echte Unterschriften zusammen gelangt die Vorlage zwischen 2020 – 2021 zur Abstimmung.

Hier ist die bisher noch recht schwammige Vorlage. Sie dürfen sie selbstverständlich nach ihren eigenen Vorstellungen und Wünschen ausarbeiten und erweitern bevor sie sich eintragen.

Initiative zur Einführung einer Pelz- Woll- Daunen- Fleisch- Milch- und Eiersteuer

Die Initiative verfolgt den Zweck, dass eine Pelz, Woll- Daunen- Fleisch- Milch- und Eiersteuer zur Verbesserung der Lebens und Sterbebedingungen für Nutztiere erhoben wird.

Pelz, Woll, Daunen, Fleisch, Milch und Eier für Superreiche. Die Einführung der Pelz- Woll- Daunen- Fleisch- Milch- und Eiersteuer verteuert tierische „Produkte“ dermassen, dass sogar Superreiche es sich zweimal überlegen ob sie täglich Fleisch, Milch und Eier konsumieren wollen. Ziel der Initiative ist es nicht nur Schweizweit sondern Weltweit eine Verbesserung der Haltung von Nutztieren zu ermöglichen, durch die verteuerten “Produkte” den Wert und Respekt von Nutztieren in der Gesellschaft zu steigern, und ihnen durch diese zusätzlichen Einnahmen wenigstens eine intakte Umwelt zurückzugeben.

Das Initiativkomitee: Wir sind alles Augen im selben Schädel.

Wenn ihnen meine Standardvorlage so wie sie ist nicht gefällt, haben Sie die Möglichkeit, sie so umzuschreiben, zu erweitern, zu verändern und zu verbessern, dass sie ihren persönlichen Vorstellungen entspricht. Die Vorlage dient Menschen die ihre Verbesserungsvorschläge gleich selber umsetzen. Kritiker und Perfektionisten bleiben bitte draussen.

Der Text ist noch etwas schwammig – wir starten hier denn auch nicht mit einer fixfertigen Vorlage, sondern mit einer vagen Vorstellung davon, und versuchen diese Schritt um Schritt umzusetzen, wir wollen nicht auf Missstände aufmerksam machen sondern zeigen wie leicht es im Internetzeitalter sein kann, bequem von zuhause aus etwas zum Positiven zu verändern.

Zum Eintrag: http://einladung.tk

 

 

 


Bearbeiten

 

 

 



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Jeder Kommentar zählt!

Galerie

Blogstatistik

  • 369 Aufrufe insgesamt